Inicio / Meldungen /

Der Stern des Feiertags Allerheiligen hat jetzt einen Namen

03/11/2016

Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung

Der Stern des Feiertags Allerheiligen hat jetzt einen Namen

ESTRELLA

Über 200 Personen haben an der gemeinsamen Ehrung teilgenommen, die von der Grupo ASV Servicios Funerarios in den sozialen Netzwerken im Rahmen des Feiertags Allerheiligen 2016 vorgeschlagen wurde. Eine davon hat bei einer streng kontrollierten Auslosung einen ganz besonderen Preis gewonnen:  einen echten Stern am Firmament mit dem Namen eines Familienangehörigen oder Freunds, der nicht mehr unter uns weilt.

Es handelt sich um Judith Muñoz López, die wie die anderen Teilnehmer an diesem Wettbewerb die Facebook-Gemeinschaft „Te acompañamos en el duelo” (Wir begleiten Sie bei Ihrer Trauer)  mit zahlreichen schönen Botschaften des Mitgefühls, Worten der Erinnerung und Sprüchen zu Ehren der nicht mehr unter uns Weilenden überhäuft hat.

„Vielen Dank an alle, die an dieser kleinen Ehrung teilgenommen haben, die wir gemeinsam für die Erinnerungen dargebracht haben, die niemals vergessen werden sollten.  Lassen Sie uns alle Worte bewahren, die Sie mit uns geteilt haben. Herzlichen Glückwunsch auch an Judith Muñoz López, die den Wettbewerb „Gedenken sie ihm/ihr mit einem Stern“ gewonnen hat. Wir möchten Ihnen für die liebevollen Worte danken, die Sie der Erinnerung an Ihren Opa gewidmet haben“, erklärt man von Seiten des Unternehmens.

Unter dem Motto dieser Initiative „Sterne sind wie Erinnerungen, sie leuchten mit eigenem Licht“ hat Judith Muñoz López ein Zertifikat über die Registrierung eines Sterns gewonnen, dem eine Sternordner mit einer drehbaren Sternkarte und einer Himmelskarte beigefügt sind. Dazu gibt es ein Sternarmband, das sie immer tragen kann.

Gedenken Sie ihm/ihr mit einem Stern 

Hauptbüro Edificio ASV

Avda Jean Claude Combaldieu, 5

03008 ALICANTE - Tel. 965 988 110

Facebook Te acompañamos en el duelo Canal de Youtube